Online Shop

IC Onlineshop

Unsere Kompetenz

Langlauf/Rollski

logonordicworld180

Bikefitting

bikeklinik180

Masseinlagen

logoorthofeel180

Rollen im Inlinecenter in Schindellegi


Es gibt unterschiedliche Rollengrößen und Rollenhärten, die je nach Verwendungszweck variieren. Kleine Rollengrößen von 54 - 60 mm werden zum Stunt Skaten, die Rollengrößen von 72 - 90 mm werden im Freizeitbereich und die 100 mm Rollen und größer im Speedskating eingesetzt. Der Härtegrad von Skate Rollen ist mit der Härteprüfung nach Shore A festgesetzt. Je niedriger der Wert desto weicher ist die Rolle. Im Fitness- oder Speedskating wird hier ein Härtegrad von 84 A bis 86 A verwendet. Je härter die Rolle um so leicher und schneller rollt sie. Der Nachteil an harten Rollen ist die geringere Dämpfung - hier wirst Du bei unebenem Fahrbelag schon etwas durchgeschüttelt!


Zudem gibt es Rollen für unterschiedliche Temperaturen und Strassenbeschaffenheiten, wie auch Regenrollen.Ebenfalls Rollen für kühlere Temperaturen und feuchte Strassen.


In unserem Onlineshop, zum Onlineshop, findest du verschiedene Inlinerollen und deren Beschrieb. Wir helfen dir aber gerne und beraten dich telefonisch.


Rollentausch:


Da die Rollen bei Inlineskates einem erheblichen Abrieb unterliegen ist es sinnvoll, diese regelmäßig zu kontrollieren und gegebenenfalls untereinander auszutauschen. Die Innenseiten der Rollen nutzen sich bedingt durch stetiges Abdrücken am schnellsten ab. Durch regelmäßigen Rollenwechsel kann Geld gespart werden, da die Rollen durch den Wechsel deutlich länger halten. Auch besseres und sicheres Laufen ist somit gewährleistet.

 

Vorgehensweise:


Mit einem passenden Inbusschlüssel werden die Achsschrauben gelöst und danach die Achse herausgezogen. Die Rollen können jetzt untereinander getauscht werden. Rollentausch heißt, Innenflächen kommen nach außen, die hintere Rolle nach vorne und umgekehrt. Getauscht wird die erste Rolle mit der dritten, die zweite mit der vierten.

 

Rollentausch bei Inline Skates

 

Achtung:


Es gibt Skates, bei denen die vorderen beiden Rollen kleiner als die beiden hinteren sind. In diesem Fall ist zu empfehlen, die erste Rolle mit der zweiten und die dritte mit der vierten Rolle zu tauschen. Sinnvoll kann es auch sein, die Rollen des linken mit denen des rechten Skates zu tauschen, jedoch nur bei unterschiedlicher Abnutzung der gesamten Rollen am Schuh.

 

Tipp:


Den Inlineskateschuh zum Bearbeiten am besten zwischen die Beine klemmen. Erst mit einem passenden Imbusschlüssel die Rollen herausschrauben und ablegen, dabei unbedingt die Reihenfolge beachten. Nach dem Entfernen der Rollen Achse und Nut von Schmutz und Staub reinigen. Danach können die Rollen in der neuen Reihenfolge eingesetzt werden. Die Schrauben sollten bis zum Anschlag festgedreht werden. Jede Rolle sollte anschließend einen ruhigen, gleichmäßig langen Freilauf besitzen. Hat eine Rolle keinen gleichmäßigen Lauf mehr oder läuft sie nicht mehr geräuschfrei, dann sollte an einen Austausch der Kugellager gedacht werden.

Inlinewettbewerb

Masseinlagen

IC Masseinlagen

Massschuhe

IC Massschuhe

125mm Rollen

125Rollen

Aktionen

IC Aktionen

Rollskis / Nordic-Skating

Rollskis

Facebook

IC Facebook

Langlaufcenter

LanlaufcenterVorschau

thumb_neosana600 LSV Logo rund44 langlauf_ch MAPLUS
swissorientering
ORTHOFEEL
SwissSk740
thumb FIT for LIFE BikeKlinikAnalyse250
KidsSIC003Skater PrefinishlWDVInliners014SIC 019Village3 basel